Pressen

Pressen

Gebrauchtmaschinen - Pressen

 

•Brikettierpressen

Die Brikettier-, Aufsammel- oder Brikettpresse (umgangssprachlich auch „Brikettmaschine“) ist ein Gerät, mit dem Material brikettiert, 

das heißt verdichtet und in ein handliches Format gepresst wird, das Brikett

Neben der ursprünglichen Nutzung zur Herstellung von Kohlenbriketts aus Braunkohle oder Kohlenstaub werden heute auch andere Materialien gepresst, 

Unter anderem Holz zur Nutzung als biogener Brennstoff (Holzbrikett).

Von dem Materialbehälter werden die Späne oder der Staub durch eine Förderschnecke oder einen hydraulischen Vorverdichter in die zylindrische Presskammer transportiert. 

Dort komprimiert der hydraulische Presskolben das Material zu kompakten, festen Briketts. Die Pressdrucküberwachung erfolgt automatisch über ein voreingestelltes Ventil. 

Nach Erreichen des eingestellten Druckes öffnet die Pressvorrichtung selbsttätig. Das erzeugte Brikett wird ausgeschoben.

 

•Rahmenpressen

Rahmenpressen sind Werkzeuge, die zur sicheren und effizienten Bearbeitung von Holz- und Kunststoffprodukten verwendet werden. 

Sie werden deshalb vor allem beim Möbel- und Fensterbau eingesetzt. 

Rahmenpressen zeichnen sich vor allem durch den sicheren und dauerpräzisen Haltegriff von Werkstücken aus. 

Verleim- und Verklebeprozesse können mit professionellen Rahmenpressen besonders präzise und mit besonders hoher Qualität gefertigt werden. 

Rahmenpressen eignen sich besonders für individuelle Werkstücke oder für Kleinserien. Für Großserien sind sie weniger angebracht, 

da für den Betrieb einer Rahmenpresse viel Handarbeit notwendig ist.

 

•Verleimpressen

Verleimpressen wurden früher nur als Rahmenpressen oder Verleimständer genutzt. 

Heutzutage wird die Verleimpresse mit Ihren Grundeigenschaften zusätzlich um die Funktionen Lochwandpresse, Korpuspresse und Montagevorrichtung erweitert.

Schraubzwingen und Leimknechte gehören heute noch in vielen Tischlereien zum Standard. 

In rational arbeitenden Betrieben mit hohen Qualitätsstandards haben sie allerdings ausgedient.