Fräsen

Fräsen

Gebrauchtmaschinen - Fräsmaschinen

 

Beim Fräsen ist das spanabhebende Bearbeiten von Metallen, Holz oder Kunststoffen mittels eines Fräswerkzeuges gemeint. 

Gefräst wird dabei auf speziellen Werkzeugmaschinen - in der Regel auf einer Fräsmaschine oder einem Bearbeitungszentrum.

 

Im Vergleich zum Drehen wird die zur Spanabhebung notwendige Schnittbewegung beim Fräsen durch Rotation des Schneidewerkzeuges erzeugt. 

Die zur Formgebung notwendige Vorschubbewegung wird je nach Bauart entweder durch Verschiebung des Maschinentisches oder 

durch Bewegung des Fräswerkzeuges um das Werkstück herum erreicht. 

 

Fräsmaschinen in der Holzbearbeitung

Holz wird ohne Kühlschmierstoff und mit hoher Schnittgeschwindigkeit gefräst. 

Da Holz ein schlechter Wärmeleiter ist, treten an den Werkzeugoberflächen hohe Temperaturen auf. 

Deshalb müssen Vorschub und Frästiefe so gewählt werden, dass die Oberfläche keine Brandspuren aufweist. 

 

  • Filtern
Fenstersatz_IV_681
Kategorie: Fräsen

 

• Fenstersatz IV 68

Kreissäge_Fräse_CSM_2000_1
Kategorie: Fräsen

 

Kreissäge: 

• Sägeblatt Durchmesser 315 mm 

• Schnitthöhe 90° 100 mm 

• Schnitthöhe 45° 80 mm 

• Besäumschlitten 2000 mm 

• Drehzahl 4500 U/min. 

• Vorritzer Durchmesser 100 mm / 8500 U/min. 

• schwenkbar 45° 

• Motorleistung 3,8 kW, 400 V 

 

Fräse: 

• Werkzeug Durchmesser max. 200 mm 

• Spindel Durchmesser 30 mm 

• Spindelhöhe 100 mm 

• Drehzahl 1800/3000/6000/9000 U/min. 

• Motorleistung 3 kW, 400 V 

• Gewicht 450 kg 

Vorschubrollen
Kategorie: Fräsen

 

• Vorschubrollen: diverse Neubelegungen

• Vorschubapparate: ELU, Roma, Frommia, Holz-Her, Weinig, Maggi, Festo usw.

• Hobelmaschinen: Kölle, Martin, Hofmann, SCM, Weinig usw.